Steiner Edmund
Dozent/Lehrbeauftragter

Téléphone : 027 606 96 50
Fax : 027 606 96 51
E-mail : edmund.steiner@phvs.ch
  • Biographie
  • Publications

 

Edmund Steiner, geb. 1956, von Erschmatt/VS

 

Nach vierjähriger Tätigkeit als Primarlehrer Studium an der Universität Bern (Allgemeine und systematische Pädagogik, Pädagogische Psychologie, Biologie). Unterrichtstätigkeit an Schulen der Tertiär- und Sekundarstufe II. Mitwirkung beim Aufbau und bei der Umsetzung von Studiengängen bzw. Schulen im Gesundheitswesen. Seit August 2002: Dozent an der Pädagogischen Hochschule Wallis mit den zwei Standorten Brig und St.Maurice.

Arbeitsschwerpunkte: Mathematikdidaktik; Methodologie; Schulentwicklung im alpin-ländlichen Raum; Filmbildung


Publikationen

Steiner, E. (2014). Kasuistik - ein Fall für angehende und praktizierende Lehrpersonen. Beiträge zur Lehrerbildung, 30 (1) S. 6-20.

Steiner, E. (2014). Fallarbeit als Initiation in wissenschaftliches Arbeiten und als Einführung in eine theoriegestützte reflexive Praxis. In I. Pieper, P. Frei, K. Hauenschild & B. Schmidt-Thieme (Hrsg.): Was der Fall ist: Fallarbeit in Bildungsforschung und Lehrerbildung (S. 241-256). Wiesbaden: VS Verlag.

Augschöll Blasbichler, A., Flepp, L., Steiner, E., Cerny, D., Curcio, G.-P. & Metry A. (Hrsg) (2013). Schule, Ausbildung und Beruf im Kontext mannigfaltiger Bedingungsfelder: Berufsbiographische Porträts von Südtiroler, Bündner und Walliser Lehrpersonen, aufgezeichnet von Studierenden. Brixen, Universitätsverlag Weger.

Metry, A. & Steiner, E (2013). Die Ausbildung von Lehrpersonen für die Walliser Volksschule: Spiegelbild eines gesamtgesellschaftlichen Wandels. In A. Augschöll Blasbichler, L. Flepp, E. Steiner, D. Cerny, G.P. Curcio & A. Metry (Hrsg). Schule, Ausbildung und Beruf im Kontext mannigfaltiger Bedingungsfelder: Berufsbiographische Porträts von Südtiroler, Bündner und Walliser Lehrpersonen, aufgezeichnet von Studierenden (S. 79-106). Brixen, Universitätsverlag Weger.

Steiner, E. (2013). Wallis und Graubünden – den gleichen globalen Trends ausgesetzt. Bündner Schulblatt, (4) S. 15-17.

Steiner, E. (2013). Dorfkino 2013 – ein Filmbildungsanlass vor Ort. Mitteilungsblatt, Dezember Heft 167, S. 32-33.

Steiner, E. (2013, Juni). Entwicklungsorientierte Bildungsforschung. Educational Design Research. Eine Arbeitsgrundlage für PHVS-Diplomarbeiten des Typs „Entwicklungsarbeit“. Pädagogische Hochschule Wallis, Brig&St-Maurice.

Périsset, D. & Steiner, E. (Ed.). (2012). Koordination Thema: Schulen in einem sich wandelnden ländlichen Raum: Hintergründe und Perspektiven. Les écoles rurales et les transformations socio-économiques. Contextes et perspectives. Revue Suisse des sciences de l’éducation, 34 (2).

Périsset, D. & Steiner, E. (Ed.). (2012). Editorial. Schulen in einem sich wandelnden ländlichen Raum: Hintergründe und Perspektiven. Éditorial: Les écoles rurales et les transformations socio-économiques: contextes et perspectives. Rural schools within social and economic changes: Background and perspectives. Revue Suisse des sciences de l’éducation / Schweizerische Zeitschrift fürBildungswissenschaften, 34 (3), 197-212.

Périsset, D., Steiner, E. & Ruppen, P.(Ed.). (2012.). Gouverner, c'est prévoir. Les dilemmes des responsables régionaux et locaux à propos de l'évolution des régions alpines et de leurs écoles. Revue Suisse des sciences de l’éducation / Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften, 34 (2), 261-284.

Müller, R., Keller, A., Kerle, U. Raggl & E. Steiner (Hrsg.)(2011). Schule im alpinen Raum. Innsbruck: Studien Verlag.

Steiner, E., Périsset, D., Eyer, Ph., Michelet, J., Bumann, C., Ruppen, P. (2011). Aufwachsen in alpin-ländlichem Umfeld. Zum Stellenwert von Schule und anderen Bildungsorten aus Sicht der Akteure. In R. Müller, A. Keller, U. Kerle, A. Raggl, E. Steiner, (Ed.), Schule im alpinen Raum (S. 75-140). Innsbruck: Studien Verlag.

Michelet, J., Steiner, E., Périsset, D., Eyer, Ph., Bumann, C. (2011). Sozio-ökonomische Veränderungen in Vorarlberg und in den Kantonen Graubünden, St. Gallen und Wallis. In R. Müller, A. Keller, U. Kerle, A. Raggl, E. Steiner, (Ed.), Schule im alpinen Raum (S. 17-73). Innsbruck: Studien Verlag.

Steiner, E. (2011). Das Bildungssystem in Vorarlberg und in den Kantonen Graubünden, St. Gallen und Wallis. In R. Müller, A. Keller, U. Kerle, A. Raggl & E. Steiner (Hrg.), Schule im alpinen Raum (S. 491-497). Innsbruck: Studien Verlag.

Steiner, E. (2011). Glossar und Abkürzungen. In R. Müller, A. Keller, U. Kerle, A. Raggl & E. Steiner (Éd.), Schule im alpinen Raum (S. 499-506). Innsbruck: Studien Verlag.

Ruppen, P., Oggier, M. & Steiner, E. (2011). PISA 2009: Porträt des Kantons Wallis. (Forschungsgemeinschaft PISA Deutschschweiz/FL, Hrsg.). Zürich: KDMZ.

Steiner, E. & Ruppen, P. (2009). Studieren an der „Haute École Pédagogique du Valais“: Ein Austauschmodell nach 6 Jahren Praxis. In A. Metry, E. Steiner & T. Ritz (Hrsg.). Fremdsprachenlernen in der Schule (S. 161-178). Bern: Hep.

Metry, A., Steiner, E., & Ritz, T. (Hrsg.) (2009). Fremdsprachenlernen in der Schule. Bern: hep Verlag.

Ruppen, P., Steiner, E. & Jacquemet, N. (Hrsg.). (2009). Mathematik und Geschlecht: Untersuchung über die Gründe unterschiedlicher geschlechtsspezifischer Mathematikleistungen von Schülerinnen und Schülern im Kanton Wallis. Brig, St. Maurice: PH Wallis.

Steiner, E. (2008). Die Abschlussprüfung: Erfahrungen der Pädagogischen Hochschule Wallis (PHVS) nach vier Jahren Praxis. Journal für lehrerInnenbildung, 8 (1), 21 - 23.

Steiner, E., Ruppen, P. & Stupf, T. (2008). PISA 2006: Porträt des Kantons Wallis. Schwerpunkt deutschsprachiges Wallis. (Forschungsgemeinschaft PISA Deutschschweiz/FL, Hrsg.). Zürich: KDMZ.

Gruntz, J. & Steiner, E. (2007). Tafeln klappern, Griffel kreischen. Lötschentaler Schulgeschichte(n). Bern: Haupt.

Steiner, E. (2006). Fallarbeit - eine Situation aus der beruflichen Arbeit theoriegestützt reflektieren. Unterricht Pflege 11 (3), 38 - 39.

Steiner, E. (2006). Aus Geschichten lernen. Erkenntnisentwicklung mittels interpretativer Fallarbeit. Unterricht Pflege 11 (4), 2 - 9.

Périsset Bagnoud, D., Andrey, M., Steiner, E. & Ruppen, P. (2006). Former à la pratique réflexive : les instruments de la HEP-VS. Enquête auprès des étudiants. In P.-F. Coen & F. Leuenberger (Eds), La réflexivité dans les pratiques d’enseignement et de formation. Formation et pratiques d’enseignement en questions, revue des HEP de Suisse romande et du Tessin, 3, 119-133.

Périsset Bagnoud, D. & Ruppen, P. (2006). Devenir enseignante / enseignant à l’école enfantine et primaire du Valais : profil sociologique des étudiantes et étudiants de la HEP-VS (2001 - 2005). In D. Périsset Bagnoud & E. Pagnossin, (Eds), L’enseignement aujourd’hui : contextes socio-politiques. Formation et pratiques d’enseignement en question, revue des HEP de Suisse romande et du Tessin, 5, 115-131.

Périsset Bagnoud, D., Andrey, M., Steiner, E. & Ruppen, P. (2006). L’alternance intégratrice, une dynamique multiple. Les propositions de la HEP-VS. In A. Akkari & S. Herr (Ed.), La pédagogie de l’alternance dans la formation des enseignants: perspectives de recherche en Suisse et au Canada. Actes de la recherche n° 5, HEP-BEJUNE (pp. 7-22). Porrentruy : HEP-BEJUNE.

Périsset Bagnoud, D., Andrey, M., Steiner, E. & Ruppen, P. (2006). Evaluation de la formation initiale de la HEP-VS. Rapport 5 : entretiens. St-Maurice et Brigue : Haute école pédagogique du Valais.

Périsset Bagnoud, D., Andrey, M., Steiner, E. & Ruppen, P. (2006). Evaluation de la formation initiale de la HEP-VS. Rapport 4 : synthèse et comparaison. St-Maurice et Brigue : Haute école pédagogique du Valais.

Périsset Bagnoud, D., Andrey, M., Steiner, E. & Ruppen, P. (2006). Evaluation de la formation initiale de la HEP-VS. Rapport 3 : les praticiens-formateurs. St-Maurice et Brigue: Haute école pédagogique du Valais.

Steiner, E. & Ruppen, P. (2005). Mathematikleistungen in vier Inhaltsbereichen und dazugehörigen Aufgabenbeispielen. In: Forschungsgemeinschaft PISA Deutschschweiz/FL (Hrsg.) (2005). PISA 2003: Analysen und Porträts für Deutschschweizer Kantone und das Fürstentum Liechtenstein. Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse, (S. 11-18). Zürich: KDMZ.

Steiner, E. & Ruppen, P. (2005). PISA 2003 im deutschsprachigen Wallis. In Forschungsgemeinschaft PISA Deutschschweiz/FL (Hrsg.). PISA 2003: Analysen und Porträts für Deutschschweizer Kantone und das Fürstentum Liechtenstein. Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse (S. 81-86). Zürich: Kantonale Drucksachen- und Materialzentrale.

Périsset Bagnoud, D., Andrey, M., Steiner, E. & Ruppen, P. (2005). Evaluation de la formation initiale de la HEP-VS. Rapport 1 : les étudiant-es. St-Maurice et Brigue : Haute école pédagogique du Valais.

Périsset Bagnoud, D., Andrey, M., Steiner, E. & Ruppen, P. (2005). Evaluation de la formation initiale de la HEP-VS. Rapport 2 : les enseignant-es et la direction. St-Maurice et Brigue : Haute école pédagogique du Valais.

Steiner, E. (2004). Erkenntnisentwicklung durch Arbeiten am Fall. Ein Beitrag zur Theorie fallbezogenen Lehrens und Lernens in Professionsausbildungen mit besonderer Berücksichtigung des Semiotischen Pragmatismus von Charles Sanders Peirce. Dissertation, Philosophische Fakultät der Universität Zürich. Unter: http://www.dissertationen.unizh.ch/2005/steiner/diss.pdf.

Steiner, E. (2002) Interdisziplinär an einer Fachschule : Von Höhenflügen zur Bodenrealität. In : Journal-Dossier SRK, 1/2002,

Steiner, E. (2000) Pflegefertigkeiten / Les techniques de soins : Welcher Stellenwert für die Professionalisierung der Pflege. In : Info Bulletin, 7, 2/2000, S. 3-6.

Mathier-Favre, I., Näpfli, E.-M. & Steiner, E. (1999) Evaluationskonzept für ein duales Ausbildungsprogramm. Das Beispiel der Walliser Schule für Gesundheits- und Krankenpflege. In : ISPFP/SIBP (Hrsg.) Wie wirksam ist Berufsbildung in der Schweiz. 3. Schweizerische Berufsbildungstage 19.-21. März 1998. Bern : EDMZ. (Hinweis : nur als CD erhältlich, gleicher Artikel auch in französischer Sprache).

Steiner, E. (1998) Fallstudien zu real erlebten und vorkonstruierten Situationen - Begriffsklärung und Vorschläge zur Umsetzung am Beispiel der Walliser Schule für Gesundheits- und Krankenpflege. Script 17. (20 S.). Bern: Schweizerisches Rotes Kreuz.

Mathier-Favre I., Solioz, E. & Steiner E. (1997) Projet de recherche appliqué pour la formation DNII. In : Info Bulletin, 3, 4/1997, S. 10-12.

Steiner, E. (1996) «Selbstevaluation gehört zu den unverzichtbaren Qualitätsmerkmalen einer Schule.» Interview mit Anton Strittmatter. In : Journal SRK, 2/1996, S. 79-82.

Mathier-Favre, I. & Steiner, E. (1996) Le concept d’évaluation de l’Ecole Valaisanne de Soins Infirmiers (EVSI) : de la théorie à la pratique. In : Journal CRS, 2/1996, S. 83-86. (gleicher Artikel auf deutsch in der deutschsprachigen Ausgabe)

Steiner, E. (1988) Lebensraum Berggebiet – Lebensraum für wen ? Unterlagen und Beispiele für ein Miteinander von Unterland und Bergebiet. Broschüre (78 S.).Zürich : WWF-Lehrerservice.
Engler, M., Nagel, U. & Steiner, E. (1989). Alpina : Plan- und Rollenspiel. Zürich: WWF-Lehrerservice; Sabe-Verlag.

Kongressbeiträge und ausgewählte Referate

Referate (Auswahl in chronologischer Reihenfolge):

Steiner, E. & Flepp, L. (5. Dezember 2013). Studierende erkunden Biografien von Lehrpersonen. Atelierbeitrag an der Tagung «Verknüpfung von Forschung und Lehre: Forschungsorientierung in berufsorientierten Studiengängen» der Pädagogischen Hochschule Zürich, 5.12.2013, Zürich.

Oggier, M. & Steiner, E. (23. November 2013). Entwicklungsorientierte Bildungsforschung. Workshop an der Koordinationstagung für Personalisiertes Lernen in heterogenen Lerngemeinschaften, organisiert von der Stiftung Mercator Schweiz, Zürich.

Steiner, E. (2012, April). An Fällen lernen. Potenziale, Erfahrungen und ungelöste Fälle. Zur Kasuistik in der LehrerInnenbildung. Vortrag an der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich, Linz.

Michelet, J. & Steiner, E. (2012, September). Kleine Schulen im alpinen Raum – Sozio-ökonomische Veränderungen und die Bedeutung der Schule für den sozialen Zusammenhalt und die Identifikation zum Wohnort. Sessionsbeitrag an der Alp Week, Poschiavo.

Bumann, C. & Steiner, E. (2011, Juni). Projekt Schule alpin: Unterrichten in einem sich wandelnden ländlich-alpinen Raum. Symposiumsbeitrag der PH Wallis. Jahreskongress 2011 der SGBF, SGL & SGS, Basel, Schweiz.

Steiner, E. (2011, novembre). Leben im alpinen Raum – Berggebiete im Sog der Zentren. Kurzreferat und Atelier anlässlich der Abschlussveranstaltung des Projekts "Schule im alpinen Raum" in Bezau, Vorarlberg/Österreich.

Steiner, E. & Bumann, C. (2011, Juni). Aufwachsen in alpin-ländlichem Umfeld. Zum Stellenwert von Schule und anderen Bildungsorten aus Sicht der Akteure. Beitrag am SGBF-Kongress, Basel.

Michelet, J. & Steiner, E (2011, September). Die Schule in alpin-ländlichen Regionen in einem sich verändernden sozio-ökonomischen Umfeld. Beitrag Table ronde am Forschungsmarkt von regiosuisse, Lausanne.

Steiner, E. & Eyer, Ph. (2011, August). Bildungsorte von Kindern und Jugendlichen in alpinländlichen Regionen und ihre Bedeutung für den sozialen Zusammenhalt und die Identifikation zum Wohnort. Sessionsbeitrag an der SGL-Tagung in Bern.

Périsset Bagnoud, D., Steiner, E. (2010, September). Koordination. Les écoles des régions alpines et les transformations socio-économiques : contexte et perspectives / Schulen in einem sich wandelnden ländlich-alpinen Raum: Hintergründe und Perspektiven. Symposium bilingue présentant six communications conduit dans le cadre du Congrès international AREF, Genève.

Périsset Bagnoud, D., Steiner, E. (2010, September). Les écoles alpines et les transformations sociales contemporaines : de la réalité fonctionnelle aux représentations des acteurs. In Périsset Bagnoud, D., Steiner, E. (Prés.), Les écoles des régions alpines et les transformations socio-économiques : contexte et perspectives / Schulen in einem sich wandelnden ländlich-alpinen Raum: Hintergründe und Perspektiven. Symposium tenu dans le cadre du Congrès international AREF, Genève.

Steiner, E. (2006, Februar). Der Ansatz einer Charakterisierung  des spezifischen Erkenntnisgewinns  durch Fallarbeit  im Sinne von Peirce und Dewey. Referat am Zweiten Workshop der Arbeitsstelle für Pädagogische Kasuistik, Institut für Erziehungswissenschaft der TU, Berlin.

Steiner, E. (2006, Februar). Fallstudie ist nicht gleich Fallstudie. Ein Systematisierungsversuch fallbezogenen Lehrens und Lernens. Referat am Zweiten Workshop der Arbeitsstelle für Pädagogische Kasuistik, Institut für Erziehungswissenschaft der TU, Berlin.